Markenführung

Marke ist das, was hinter
Deinem Rücken, über Dich erzählt wird.

Wofür ist das denn nötig?

„Och, nö. Niemand hält sich an das eigens für uns verfasste Handbuch, wie ich mich wann und
weswegen in welchem Fall auch immer unternehmenskomform verhalten darf. Das ist
rausgeschmiessenes Geld gewesen, wenn sich keiner, ich auch nicht immer, daran hält. Wie
denn auch, wenn ich es auswendig lernen muss um mich passend zu benehmen. Das verstehe
ich ehrlich gesagt gut“.

So könnte es ein Vorstand, Geschäftsführer oder führender Angestellter seinen Ärger
verbalisieren, das es eine Marke gibt und diese ignoriert, vergessen oder im Alltag
ausgehöhlt wird. Was bewirkt denn eine gelebtes Markenverständnis in einem Unternehmen oder besser
weswegen glauben Unternehmen eine Unternehmensidentität besitzen zu müssen und nicht
mit Leben zu füllen? Die Frage ist einfach zu beantworten, aber individuell in der Praxis zu
durch leuchten.

Eines ist sicher, wenn Dein Unternehmen sich abheben will, ist Markenführung Dein Aufgabe.
Ich behalte das für Dich im Auge.

Bleib´ hungrig.
Du bist der LEITWOLF!
Ich bin DerFUCHS