Strategieberater

Der Weg ist niemals das Ziel, das ist Zeitverschwendung und unwirtschaftlich. Wer anders denkt, der hat etwas noch nicht verstanden.

Mensch, Fuchs hätte ich mal früher
auf Dich gehört …

… das sagen viele LEITWÖLFE – wie Du – wenn mich diese nach Monaten oder sogar Jahren wieder treffen.

Dann wäre das oder dies nicht passiert… (bitte setze Dein derzeitig wichtigstes Problem in Deinem Unternehmen ein)

Hätte ich mal den Mut gehabt… (hier Deine Wunschvorstellung/Ziel/Ergebnis)

Geld zu verbrennen und dies zu erkennen macht einen logisch denkenden Menschen verrückt im Kopf

Du hattest schon damals den richtigen Riecher, aber ich war nicht der richtige Mensch dafür

Jetzt verliere ich meine Marktposition langsam, aber sicher oder möchte eine andere haben

Doch Hand aufs Herz, eingestehen tun wir uns das nicht, bevor es (fast) zu spät ist. Ich meine Dich persönlich!
Hätte, hätte Fahrradkette, das bringt jetzt auch nichts mehr. Kopf in den Sand der Fehler stecken ist keine gute Entscheidung. Jetzt brauchst Du einen der Dich fördert, fordert und führt.

Ein Geschäftsführer sagte letztens noch zu mir:

 

Wenn ich vor zwei Jahren, dem „ausgefuchsten“ Geschäftsmodell, welches Du für mich maßgeschneidert
hast, gefolgt wäre, dann wären wir jetzt schon viel erfolgreicher, marktrelevanter und ja auch ich mit mir zufriedener.
Im Moment ändere ich unter aller Anstrengung den Kundenstamm. Das muss ich mal endlich machen. Die
Kunden die wir derzeitig haben waren immer nur „Rechnungsbegleichende“ für das Geschäftsüberleben.
Tragisch aber war. Das hat sich durch Dich in den letzten 6 Monaten um 180 Grad geändert, denn nun sind
wir stark zentriert auf den idealen Kunden im Mittelstand, der uns zu schätzen weiß und auch gerne den
Preis dafür zahlt. Wir machen mit einem einzigen Kunden mehr Gewinn als vorher mit 10 (!) der
Rechnungsbegleichenden. Diese Gewinnmaximierung, denn es handelt sich hierbei nicht um die Steigerung
des Umsatzes, liegt an der kompromisslosen Fokussierung, der reaktivierten Entscheidungsfreude und an der
höheren Motiva(k)tion. Darüberhinaus haben wir den progressivsten Hebel freigelegt und umgelegt.
Die Sinnhaftigkeit unserer Schaffenskraft wurde viel stärker verinnerlicht.

Dies spürt und zahlt der Kunde mit Freude.

Was bekommt er dafür? 100% von dem Leistungsspektrum welches gefordert wurde und noch einige
Mehrwerte frei Haus. Das gehört zur „Geschäftsstrategie“.

 

Das meine ich mit schlau…
Mehr wird hier nicht verraten.
Denn das wäre meinerseits wirklich dumm.
Vielleicht fragst Du mich einfach?

Strategieberater

Outplacement-Management

Wenn es erforderlich wird sich gesundzustossen ohne den Mit-Arbeitern vor den Kopf zu stossen, ist keine Utopie, sondern möglich und heute der einzige Weg – logisch.

Mehr erfahren

LEITKULTUR

Keiner Deiner Mit-Arbeiter weiss was das Rudel im Kern zusammen hält, wie kann sich dann Dein Unternehmen am Markt behaupten, und der Preis eine übergeordnete Rolle spielt – schwer.

Mehr erfahren

Mitarbeiter-Identifikation

Sich mit dem Unternehmen ganz verbinden –  ungezwungen – das zeigt sich nicht nur im Betriebsklima, sondern auch in der Motiva(k)tion und den messbaren Ergebnissen aller – natürlich.

Mehr erfahren

Retention-Management

Wenn ich die richtigen Dinge tue fühlen sich Deine Mit-Arbeiter nicht mehr nur als Humankapital, Pflichterfüller oder LEIDWÖLFE – geschätzt.

Mehr erfahren

Markenführung

Die Wirksamkeit Deiner Marke wird von Innen aufgeladen, das Wesentliche dann richtig auszuleuchten ist Gespür und Passgenauigkeit – erhellend.

Mehr erfahren

Employer Branding

Die Anziehungskraft Deines Unternehmens muss gezielt und kontrolliert in die richtigen Kanäle geleitet werden, damit die gehen und kommen, die ins Rudel passen – effizient.

Mehr erfahren

Eindrücke

Meinungen

Ich schätze seine Art zu provozieren und seinen Gesprächspartner gleichzeitig mit Samthandschuhen anzufassen, das kann DerFUCHS wie kein anderer. Dabei schafft er es immer wieder den Kern des Problems zu finden und auszusprechen.

- Christian Hemfort

Nach einem Tag, es waren intensive und eindringliche Stunden (7), waren die nächsten Schritte ganz klar abgesteckt. Mehr noch: ich war aufgeladen und so voller Energie, dass ich direkt in die Umsetzung gehen wollte. Die Chancen und Ideen kamen automatisch. Sehr empfehlenswert.
- Michael Hütsch

DerFUCHSlive in Facebook