H wie Hebel

Wogegen stehen wir?
Verdammt gute Frage, oder?

Hast Du Dir diese schon mal gestellt?

Ich stelle sie in meinen Vorträgen und Buchtexten immer, weil sie wichtig ist. Viel freisetzt – auch bei Dir.

Denn einfach mal auszusprechen, was Du alles NICHT mehr ertragen kannst, was Dich so richtig ankotzt, was Du immer schon ändern wolltest an Deiner Arbeitsweise, in Deinem Unternehmen und an Deinen Mit-Arbeitern, das befreit.

Es schärft den Blick.

Und es lässt viel Platz. Für die Entwicklung der ganz persönlichen Führung – dem LEITWOLF in Dir.

Der genau dieses Kraftfutter braucht um zu gesunden und erfolgreicher zu werden. Dafür sorgen wir gemeinsam, aber erst richte den Mittelfinger nach innen und nutzte dann den Feuerstoß der in die Umsetzung münden wird. Ich weiß wie das geht sich dabei nicht zu verbrennen.

Mach ich nicht zum ersten Mal.

Bleib´ hungrig.
Du bist der LEITWOLF!
Ich bin DerFUCHS